traditionelle Keramik
Einzelkammerkohleofen in Görzke
Einzelkammerkohleofen in Görzke
Biberschwanzziegel Kohlebrand ofenbunt
Kloster Salem
Handgestrichene Bodenplatten Schloß Rochlitz
St. Pauli Kloster Brandenburg
Handgestrichene Mauerziegel Kirche Nienstedten Hamburg

Amtsgericht Güstrow

Faktorenhof Eibau
Dom Güstrow
Pfarrkirche Neuruppin
Sehtonbodenplatte Gelb AG 1
Sehtonbodenplatte Rot AR 1
Sehtonbodenplatte A
Rathaus Lübz
Schloß Mirow
Deutsche Botschaft Washington, D.C.
Sanierung Fußböden, Baujahr 1962, Architekt Egon Eiermann

Rufnummer

033 847 / 40 225

Lassen Sie sich von uns beraten.

Märkische Keramik-Manufaktur GmbH

Chausseestraße 55
14828 Görzke
Tel.: 033 847 40 225
Tel.: 033 847 41 507
Fax: 033 847 41 508
E-Mail: mkm@reicho.de

Handstrichbodenplatten D1

Bei einer großformatigen handgestrichenen Bodenplatte muß der überschüssige Ton nach dem Einwerfen in die Form mehrfach abgeschoben werden, um eine gleichmäßige und möglichst ebenflächige Oberfläche zu erreichen. Die Gesamtwirkung ist bei so großen Platten bewegter, die Textur der Platte lebendiger als bei kleinformatigen Platten. Der Schönheit der Gesamtwirkung ist das nicht abträglich.

1.jpg

Kohlebrand, Handstrichbodenplatte, roter Scherben, 27,0 × 27,0 × 4,5 – 5,0 cm


2.jpg

Kohlebrand, Handstrichbodenplatte, roter Scherben, 27,0 × 27,0 × 4,5 – 5,0 cm


3.jpg

Kohlebrand, Handstrichbodenplatten, roter Scherben, 27,0 × 27,0 × 4,5 – 5,0 cm


Handgestrichene Bodenplatten W1
Handstrichbodenplatten Gelbrotbunt und Braun R1
Handstrichbodenplatten mit besandeter Oberfläche F1
Handstrichbodenplatten E2
Handstrichbodenplatten D1
Handgestrichene Bodenplatte
Gelbrote Handstrichbodenplatten in kleinen Formaten
Rotbunte Handstrichbodenplatten in kleinen Formaten
Handgestrichene besandete Bodenplatte

Töpferort Görzke