traditionelle Keramik
Einzelkammerkohleofen in Görzke
Einzelkammerkohleofen in Görzke
Biberschwanzziegel Kohlebrand ofenbunt
Kloster Salem
Handgestrichene Bodenplatten Schloß Rochlitz
St. Pauli Kloster Brandenburg
Handgestrichene Mauerziegel Kirche Nienstedten Hamburg

Amtsgericht Güstrow

Faktorenhof Eibau
Dom Güstrow
Pfarrkirche Neuruppin
Christuskirche Leutersdorf
Rathaus Lübz
Schloß Mirow

Rufnummer

033 847 / 40 225

Lassen Sie sich von uns beraten.

Märkische Keramik-Manufaktur GmbH

Chausseestraße 55
14828 Görzke
Tel.: 033 847 40 225
Tel.: 033 847 41 507
Fax: 033 847 41 508
E-Mail: mkm@reicho.de

Stranggepreßte, glasierte Formsteine

Bereits im frühen 19. Jh. brachte die wahlweise Anwendung, Abwandlung und Kombination der jeweils geeigneten Elemente verschiedener historischer Stile im Mauerwerksbau zahlreiche Formsteine hervor, die katalogmäßig erfaßt die Anpassung an neue Bauaufgaben ermöglichten. Der Handstrich wurde von maschinellen Formgebungsverfahren abgelöst.
Die glatten Oberflächen gepreßter Steine konnten zusätzlich durch verschiedenfarbige Glasuren gesteigert werden. Wir stellen die historischen Glasuren nicht nur farbig, sondern auch durch den manuellen Glasurauftrag und durch das Zweibrandverfahren authentisch nach.

formsteine_glasiert_kl.jpg

Kohlebrand, Formstein, stranggepreßt, braun glasiert


formsteine_glasiert.jpg

Kohlebrand, Formstein und Verblendziegel, stranggepreßt, braun glasiert


Abdecksteine
Schmuckfirstziegel
Lüfterziegel und Formziegel
Rippensteine
Handgestrichene Formsteine
Handgestrichene Formsteine
Rote, stranggepreßte Formsteine
Stranggepreßte, glasierte Formsteine
Gelbe, stranggepreßte Formsteine
Glasierte handgestrichene Formsteine
Säulen, Pfeiler, Pilaster
Gedrehte Hohlkörper für Tontopfdecken
Stranggepreßte, gefärbte Ziegel und Formsteine
Keramisches Maßwerk
Friese und Ornamente
Konsol - und Karniessteine

Töpferort Görzke